Willkommen auf dem Mobility Mentoring Portal!

Wenn Sie eine junge Chemikerin oder ein junger Chemiker sind – oder eine Ausbildung in einem der chemischen, pharmazeutischen, Gummi- oder Kunststoffindustrie verwandten Bereich haben – und Ihre Berufsausbildung, ein Bachelor- oder Doktoratstudium abgeschlossen haben, oder gegenwärtig als Postdoc wissenschaftlich arbeiten, und überlegen, in einem anderen EU-Land in der chemischen Industrie einen Arbeitsplatz zu suchen, dann finden Sie auf diesem Portal Unterstützung, Hilfe und Ermutigung für diese Entscheidung.

Die ECEG (European Chemical Employers’ Group), FECCIA (Internationaler Branchenverband der Führungskräfte der chemischen Industrie) und der europäische Gewerkschaftsverband industriAll haben dieses Portal in einem Projekt entwickelt, um Sie mit einer Mentorin oder einem Mentor aus der chemischen Industrie in dem EU-Land Ihrer Wahl in Verbindung zu setzen.

Diese Mentoren fungieren als Ihr persönlicher Kontakt und beantworten gern Ihre Fragen über ein Land, in welches Sie eventuell ziehen möchten. Diese können z.B. folgende Aspekte bezüglich des jeweiligen Landes betreffen:

  • Allgemeine Informationen über den Chemiesektor
  • Einblicke in das Arbeitsumfeld in den Unternehmen
  • Was bei Bewerbungen zu bedenken ist
  • Informationen über Gehälter im Chemiesektor
  • Eine Vorstellung des allgemeinen kulturellen Umfelds – d.h. wie es so ist, in diesem Land zu leben
  • Ein Überblick über Lebenshaltungskosten (z.B. Miete, Dienstleistungen, allgemeines Preisniveau, usw.)
  • Informationen bezüglich sozialer Einrichtungen (z.B. Gesundheitssektor, Pensionen, Schulen, Kinderbetreuung, usw.)
  • Hilfe mit Verwaltung und Behörden (z.B. wie man ein Bankkonto eröffnet, Anmeldung bei den Behörden, usw.)
  • Ein allgemeiner Kontakt zu sein

Alle Mentoren sind von den Projektpartnern geschult worden oder haben die nötige Einführung als Mentoren erhalten. Die Hauptaufgabe unserer Mentoren ist es, Ihnen mit persönlichem Rat zur Seite zu stehen, einen Arbeitsplatz können sie Ihnen aber nicht vermitteln. Für diesen Zweck gibt es jedoch einige Online-Datenbanken, wie z.B. das europäische Portal zur beruflichen Mobilität EURES.

Das »European Young Chemists’ Network« (EYCN) hat eine Vielzahl an Informationen über das Studieren und Arbeiten in Europa gesammelt und Land für Land aufgeschlüsselt. Für genauere Details besuchen Sie bitte map.eycn.eu!

Wenn Sie mit einem unserer Mentoren in Verbindung gesetzt werden möchten, füllen Sie bitte das nebenstehende Online-Formular aus. Wir weisen Ihnen dann eine geeignet Person zu.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Ihr MMP Team

Contact request

(* = required fields)
Bitte rechnen Sie 9 plus 3.